Wissenwertes zu meinen Garnen & Farben
 
Aktuell biete ich eine Auswahl an besonderen Garnen verschiedener Qualitäten an. Von Lace bis DK ist alles dabei und auch Edelfasern wie Alpaka, Kaschmir oder Yak finden sich in meinem Angebot.
 
Zum Färben verwende ich verschiedene Färbemittel in flüssiger und auch Pulverform. Dabei werden pro Partie maximal 5-6 Stränge gefärbt und anschließend mit Zitronensäure fixiert. Ich arbeite nach meinen eigenen Farbrezepturen. Oftmals aber auch frei nach meiner Laune und Phantasie. Dies ergibt oftmals die schönsten und vielfältigsten Nuancen. Und eine große Farbvielfalt, die zum Kombinieren einlädt, zeichnet mein Angebot aus.
 
Ich färbe alle meine Garne selbst und in liebevoller Handarbeit. Jeder Strang wird von mir nach dem Färben einzeln gewaschen und nach dem Trocknen zum Strang gedreht und etikettiert. Alle Regenbogenschafe gehen also durch meine Hände und werden damit zu ganz individuellen Garnen für all die schönen und einzigartigen Strickstücke, die meine Kundinnen und Kunden daraus machen.
 
 
Handfärbungen sind immer Unikate, auch bei mehreren Strängen einer Färbung sind kleine Abweichungen möglich. Bei grösseren Strickstücken empfehle ich, mit zwei Strängen/Knäueln gleichzeitig zu stricken und alle 2 Reihen das Knäuel zu wechseln. Dadurch ergibt sich ein gleichmässiges Farbspiel.

Ich versuche, alle Farben so naturgetreu wie möglich darzustellen, die Farben können je nach Monitordarstellung leicht vom Original abweichen.